Logo der Universität Wien

Aktuelles Programm

Alle Einheiten finden, so nicht anders angegeben, im Seminarraum SEM31 im Juridicum I, Stiege 1, 3. OG statt.

Änderungen im Programm sind vorbehalten.

 

Programm

Do, 2. Oktober 2014

The Law of Nations: Glue or Dynamite for the Holy Roman Empire? – And what this meant for the Jews

Stephan Wendehorst, Gießen/Wien

 

Do, 16. Oktober 2014

Bei Liquiditätsproblemen Folter: Ein Fall von angeblichem Konkursbetrug in Hannover, 1721. Nebenschauplatz: Der kaiserliche Reichshofrat in Wien

Berndt Strobach, Wolfenbüttel 

 

Do, 23. Oktober 2014

Jüdische Klagen gegen Reichsadelige vor dem kaiserlichen Reichshofrat in der Regierungszeit der Kaiser Rudolf II. und Franz I. Stephan   

André Griemert, Hanau 

 

Do, 27. November 2014

Hebräische Übersetzungen der General Polizey-, Process- und Commercialordnung für die Judenschaft des Markgrafthums Mähren (1754) und anderer Privilegien für mährische Juden

Louise Hecht, Olmütz/Wien

 

Do, 4. Dezember 2014

Buchpräsentation

Dieter Hecht, Louise Hecht, Kerstin Mayerhofer, Abraham Siluk u. Stephan Wendehorst, Quellen zur jüdischen Geschichte im Hl. Röm. Reich und den Nachfolgestaaten: Jüdische Sprachen (Hebräisch, Judendeutsch, Jiddisch, Judeospanisch), Wien: Böhlau, 2014.

 

Do, 11.Dezember 2014

Der „Fettmilchaufstand“ als Rechtsfall und Medienereignis der Frühen Neuzeit

Karl Härter, Frankfurt

 

Do, 8. Jänner 2015

Die Reichshofratsprozesse Fürther Juden – Projektvorstellung

Stefan Ehrenpreis, Innsbruck und Stephan Wendehorst, Gießen/Wien 

 

Do, 15. Jänner 2015

Die Reichshofratsprozesse Fuldaer Juden – Projektvorstellung

Ellen Franke, Berlin

Universität Wien
Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte
Projektcluster
Jüdisches Hl. Röm. Reich (JHRR)


Universitätscampus
Hanuschgasse 3/1/2
A - 1010 Wien
T: +43-1-4277-345-80
F: +43-1-4277-9345
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0